Musikalische Früherziehung

Im Unterricht der musikalischen Früherziehung sollen die Kinder spielerisch Erfahrungen mit Sprache, Musik und Bewegung sammeln. Wir tanzen, auch zu selbstgemachter Musik; malen, was wir hören oder selbst spielen; lauschen den verschiedensten Klängen; lernen alle möglichen Instrumente und sogar schon erste Noten, die Geheimsprache der Musik, kennen; singen und musizieren. Wir wollen im kleinsten Sinne improvisieren, interpretieren und komponieren. Im Vordergrund steht dabei ein natürlicher Umgang mit Musik, eine Musikalisierung der frühkindlichen Persönlichkeit und damit verbunden auch eine Förderung und Forderung der psychischen sowie physischen Reife des Kindes.

Karolin Meyer (Städtische Musikschule)

Christine Hoffmann (Kita Steinsdorf)

Julia Schilling (Kita Grano, Kita „Sonnenblume“ und Katholisches Kinderhaus Neuzelle)

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close